French Toast ist schon ein super leckeres Frühstück. Doch French Toast Roll Ups sind mein kleines Highlight. Eine super leckere Frühstücksalternative die schnell gemacht ist.

Egal ob mit Nutella oder Frischkäse, sie machen immer etwas her. Bei den Früchten die mit zur Füllung gehören, kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen oder einfach ganz spontan in den Obstkorb schauen was denn zu Hause ist.

Hier das Rezept 😊

Portionen: 8 Rollen

Vorbereitung: ca. 10 Minuten

Zutaten

  • 8 Toastscheiben
  • 2 Eier
  • 2 – 3 EL Milch
  • Nutella oder Frischkäse
  • Frisches Obst z.B. Erdbeeren, Blaubeeren oder Bananen (klein geschnitten)
  • Zimt und Zucker
  • Butter zum Braten

Anleitung

  1. Vorarbeit: Obst nach Wahl klein schneiden. Eier und Milch in einem tiefen Teller verquirlen. In einen anderen Teller Zucker und Zimt miteinander vermengen.
  1. Toast auf ein Schneidebrett legen und die Rinde anschneiden.
  1. Die Toastscheiben mit einem Nudelholz platt rollen.
  1. Die platt gerollten Toastscheiben entweder mit Nutella oder Frischkäse bestreichen.
  1. Auf 1/3 des Toasts das frische Obst nah an einander reihen und die Toastscheiben eng aufrollen.
  1. Nun jede Rolle einzeln durch das Ei-Milch-Gemisch ziehen.
  1. Butter in der Bratpfanne erhitzen, die Rollen hineintun und braun anbraten.
  1. Die Rollen aus der Pfanne nehmen und in der Zimt-Zucker Mischung wälzen.

Lasst es euch schmecken! 🙂